KNALSHIEF am 05.06. in der KHG

SAVE THE DATE: KNALSHIEF zu sehen am 06.06 um 19.00 im Rahmen des Projektes ‚Flucht und Kunst‘ mit einem Stück geschrieben von Seerwan Faraj.

Flucht und Kunst

10257140_10153050189103484_8039892963270053728_o

Talktogether möchte mit dem Projekt „Flucht und Kunst“ künstlerisch tätigen Flüchtlingen einen Raum bieten, die Ergebnisse ihrer Kreativität zu präsentieren und mit KünstlerInnen und Interessierten in Kontakt zu treten, um sich gegenseitig auszutauschen, zu unterstützen und zu inspirieren.

  • Freitag, 06. Juni 2014
  • 16:00-18:00 Uhr:Cafe der Kulturen in der KHG
  • ab 19:00 Uhr: Ausstellungseröffnung: „BURKA“ Fotografien von Mohammad Sadeqi
    Zeichnungen/Malereien von Nina Vasiltsmensko, Mubarak Rezai und anderen
  • Flucht ohne Ende. Kurzfilm von Abdullahi A. Osman und Robert Presslaber
  • Scharf und mild. Grob und fein. Theaterstück von Seerwan Faraj, aufgeführt von KNALSHIEF
  • Ausstellungsdauer: 06.06.-26.06.2014, Mo-Fr 10:00-15:00 Uhr

Facebook-Link: https://www.facebook.com/events/523353477771256/

 

Solidaritätskundgebung für die die Flüchtlinge in der Votivkirche

+++ Achtung +++ Achtung +++

Unsere großartigen Kolleg_innen von der Bleiberechtsgruppe Salzburg und Talk Together veranstalten eine:

Solidaritätskundgebung für die die Flüchtlinge in der Votivkirche und überall!

Samstag, 26.01.2013
Ab 11:00 Uhr
Alter Markt Salzburg

Seit zwei Monaten protestieren Flüchtlinge vor und in der Votivkirche, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen. Sie erdulden Kälte und Hunger, widerstehen dem ständigen Druck und Spaltungsversuchen. Sie kämpfen nicht für Kleider und warme Betten, sondern sie wollen nicht länger von Almosen abhängig sein, aus eigener Kraft leben und einen Beitrag leisten. Sie kämpfen auch nicht für persönliche Vorteile, sondern für eine Verbesserung der Situation aller Asylsuchenden.

Der Kampf der Flüchtlinge findet nicht nur in der Votivkirche statt, sondern auch tagtäglich in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Oft ist dieser Kampf unsichtbar hinter den Mauern der Schubhaftgefängnisse. Oder es ist ein individueller Kampf gegen die Behörden, um eine Abschiebung zu verhindern, oft mit der Unterstützung durch FreundInnen, NachbarInnen, LehrerInnen, SchuldirektorInnen, MitschülerInnen, Pfarrer oder Bürgermeister. Mit der Besetzung der Wiener Votivkirche haben die Flüchtlinge ihren Protest sichtbar gemacht. Ein Protest, der nicht nur in Wien stattfindet, sondern auch in vielen anderen Städten Europas.

Die Protestbewegung hat bereits viele teils prominente –UnterstützerInnen gewonnen, doch die Politik sieht weg und verweigert jedes Gespräch über ihre Anliegen. Um eine eine grundlegende Änderung der österreichischen und der europäischen Asylpolitik in Gang zu bringen, werden die Flüchtlinge noch viel mehr Unterstützung benötigen.

Wir möchten ein Zeichen der Solidarität setzen und rufen auf zu einer Kundgebung am Samstag, 26. Jänner 2013 ab 11 Uhr am Alten Markt. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme. Wer kleine Zelte hat, bitte mitbringen.

Aktuelle Infos:
http://refugeecampvienna.noblogs.org/

Interessante Artikel:
Wiener Zeitung: http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/?em_cnt=511658&em_cnt_page=2
Solidaritätsschreiben eines französischen Bischofs:
http://refugeecampvienna.noblogs.org/post/2013/01/10/solidaritatsschreiben-von-bischof-jacques-gaillot/
Der Standard:
http://derstandard.at/1356426519994/Asylproteste-Die-Angst-vor-dem-Streben-nach-Glueck


T A L K T O G E T H E R !
Zeitung für MigrantInnen und Nicht-MigrantInnen
Verein Salzburg – Kommunikation und Kultur
E.-Heinrich-Str. 1b/10, 5020 Salzburg
http://www.talktogether.org

TAG DES BLEIBERECHTS – 10. Oktober 2012

Zum Österreich weiten Tag des Bleiberechts rufen wir auf zu Demonstration und Sit-In in Salzburg:

Mittwoch, 10. Oktober 2012
Treffpunkt: 12:30 Uhr Mirabellplatz (vor dem Schloss Mirabell)
Start des Demonstrationsmarsches: 13:00 Uhr
Sit In: ab ca. 13:30 vor der Landesregierung, Kaigasse 14

Bitte Sitzgelegenheiten (Polster, Klappsessel, Matten, Schlafsäcke etc.) mitbringen!

Unsere Forderungen:
– die Entkriminalisierung von Menschen, die nichts verbrochen haben, und eine kollektive Legalisierung des Aufenthaltsstatus von bisher illegalisiert in Österreich lebenden Menschen!

– die sofortige Abschaffung der Schubhaft, auch wenn ein umfassendes bedingungsloses Bleiberecht noch nicht erlangt ist!

– Schluss mit Abschiebungen, insbesondere von Kindern, die hier in Österreich zur Schule gehen.

– gleichen Zugang zu Bildung, Arbeit, Wohnung und Gesundheitsversorgung für alle Menschen, die in Österreich leben!

OrganisatorInnen und UnterstützerInnen:
Bleiberechtsgruppe Salzburg, Plattform für Menschenrechte, Verein Synbiose, Talktogether, Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg…

Links

http://bleiberecht.webnode.at/news/website-in-betrieb-genommen/

https://www.facebook.com/events/423514191040421/

Talk Together – Solidaritätsgrillfest am Samstag, 15. September 2012

+++ Achtung +++ Achtung +++

Diesen Samstag, den 15. September 2012 findet das Talk-Together-Solidaritätsgrillfest statt!

Nicht verpassen, die Synbiose-Crew wird selbstverständlich auch anwesend sein!

Ort: Stadtteilgarten Itzling /ABZ, Kirchenstraße 34
Zeit: 13:00 Uhr – 18 Uhr

Veranstalter: Talktogether, Verein Synbiose, Bleiberechtsgruppe, Stadtteilkultur Itzling, ABZ

Ziel: Flüchtlinge und ihre FreundInnen stellen gemeinsam etwas auf die Beine. Der Erlös wird dazu verwendet, Asylwerbern und Asylwerberinnen bei ihren Asylverfahren zu unterstützen.
Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und guten Appetit!

(Bild by Talk Together!)

Flüchtlingsfest am 23.06.

+++ Achtung +++ Achtung +++

Am 23.06. findet das von Talk Together initiierte großartige Fest zum internationalen Flüchtlingstag statt!

Ort: Arge Salzburg

Zeit: ab 18.00

Programm: Musik, Tanz, Essen, alles multikulturell.

Nicht verpassen, liebe Leute!  Die Synbiose-Crew wird selbstverständlich auch vor Ort sein.