Synbiose Updates

Die aktuellen Synbiose-Updates gesammelt!

—————————————————————————————————————-

#1 Synbiose-Sommerfest im Jugendzentrum IGLU

Wir verabschieden Katrin in die Baby- und den Deutschkurs in die Sommerpause!

Datum: 01.08.2014
Ort: Jugendzentrum IGLU, Haydnstr. 4, 5020 Salzburg
Zeit: ab 18.00

Jede_r ist herzlich dazu eingeladen, Snacks, Essen, Getränke, Knabbereien und sich selbst mitzubringen um mit uns zu chillen!

Wir freuen uns auf euch!

—————————————————————————————————————-

#2 Deutschkurse

Im August ist definitiv Deutschkurspause, höchstwahrscheinlich geht es im September/Oktober weiter mit den kostenlosen Synbiose-Deutschkursen für Asylwerber_innen im Jugendzentrum IGLU, Details sind derzeit in Planung.

Updates folgen an dieser Stelle und auf Facebook/Wordpress:

https://synbiose.wordpress.com/category/deutschkurs-termine/
https://www.facebook.com/synbiose.integrationsprojekt

Stay tuned!

—————————————————————————————————————-
#3 Flashmob
Wir flashmobben wieder, und zwar diesen Samstag!
Datum: 26.07.
Uhrzeit: 11.00
Ort: Alter Markt, 5020 Salzburg
Konzept:

Eine Veranstaltung der Friedensradler_innen in Kooperation mit KNALSHIEF, verein synbiose

ABLAUF:

  • * kommt vorbei, möglichst zahlreich,
  • * am samstag, den 26.07 um 10.45 uhr.
  • * ausgansposition: aufstellung an 6 seiten rund um den alten markt
  • * beim 1. signal (peace-zeichen) bewegung zum mittelpunkt des alten marktes (markierung: kreis in der mitte)
  • * Reihe bilden: hinter eines der 6 KNALSHIEF-Teammitglieder stellen, die einen Kreis bilden
  • * von oben betrachtet, würde ein Menschenstern sichtbar
  • * von vorne nach hinten ‘FRIEDEN’ sagen – in der jeweiligen sprache – pro person ein wort
  • * wenn die erste reihe fertig ist – beginnt die zweit reihe – wieder die vorderste person.
  • * lautstärke und schnelligkeiten werden von der vordersten person bestimmt
  • * wiederholung des friedensstimmkreises cirka 10 x

xx team synbiose, KNALSHIEF, friedensradler_innen, zusammenLEBEN

Link: https://synbiose.wordpress.com/2014/07/20/flashmob-power-the-peace-am-26-07-2014-um-11-00-uhr-in-der-stadt-salzburg/

—————————————————————————————————————-

#4 Outdoor-Deutschkurs

Neues Projekt: Outdoor-Deutschkurs für Asylwerber_innen und Bettler_innen in Salzburg mit Mag. Mona Moiré de Mirande.

„Deutsch für Asylanwerber_innen im Outdoor Bereich in der Stadt Salzburg, auf dem Markt, im Park oder Wald.

Es werden Vokabel gelernt ohne zu schreiben, an unterschiedlichen Plätzen aber  in Bewegung bleibend und der jeweiligen Situation angepasst. Für Asylanwerber_innen, die noch nie Zugang zur Bildung hatten, wird die Möglichkeit zur Alphabetisierung angeboten.

Wann: jeden Freitag um 14:00, bei Bedarf auch Dienstag um 14:00 – jede_r ist herzlich willkommen.“

Treffpunkt: Hauptbahnhof Salzburg.

Kommenden Montag (28.07.) erstmals für den Bettler_innenstammtisch Salzburg, genauere Infos und Flyer folgen noch!

—————————————————————————————————————-

#5 Kost-Nix-Laden

Nächster Kost-Nix-Laden im Jugendzentrum IGLU (Haydnstr. 4, 5020 Salzburg) wird am 08. Oktober 2014 stattfinden!

Annahmezeit für Kleidung und Gegenstände: 22.September – 03.Oktober.

Updates wie immer an dieser Stelle, auf Facebook und unter https://synbiose.wordpress.com/category/kost-nix-laden/

—————————————————————————————————————-

#5 Freundschaftsbaum-Radiosendung in der Radiofabrik Salzburg mit Jerome Devotta

Nächste Sendung am 24.07. von 19:06-19:59.

Wiederholung am 29.07. ab 10:06.

Next broadcast on thursday 24 th of july at 7 p.m. about a trip through India.“

http://www.radiofabrik.at/programm0/sendungenvona-z/freundschaftsbaum.html

—————————————————————————————————————-

Das wars. 😎

Tausend Dank an alle die mitmachen, mithelfen, mitdenken, mitfühlen …

Euer Synbiose-Team

vereinslogo-21204735_445518862158742_8017858_o1

An die Betreuungsstelle West: Thalham 80, 4880 Thalham

Liebe Mitarbeiter_innen der Betreuungsstelle West: Thalham 80, 4880 Thalham,

bei allem Verständnis dafür, dass euer Job hart und sehr schwierig sein muss, bitte trotzdem fundamentale Grundsätze des Anstands und Respekts für das Gegenüber nicht vergessen und bei Interviews mit Asylwerber_innen nicht

– während des Interviews essen
– die Asylwerber_innen anschreien
– Fragen in Kärntner Dialekt formulieren an Menschen die der deutschen Sprache kaum mächtig sind
– das Interview barfuß führen.

Bei aller Schwierigkeit der Umstände bitte außerdem nicht vergessen, dass euch ein Mensch gegenübersitzt, für den dieses Interview
existenzielle Bedeutung hat und u.U. über nicht weniger als über Leben und Tod entscheiden kann.

Danke für die Mitarbeit.

Euer Verein Synbiose aus Salzburg Stadt

#Thalhamwasgeht?
#wiebuchstabiertmanmenschenrechte?
#ichglaubdashirnimplodiert
#thalhamwatch

Erfolg! Saied darf bleiben!

+++ ERFOLG!+++ ERFOLG! +++ ERFOLG! +++

Nach eineinhalb Jahren kämpfen, hoffen, warten und noch mal kämpfen 😎 ist es ENDLICH amtlich: Saied hat einen Positivbescheid bekommen und darf in Österreich bleiben!

Das ist der Beweis: Man KANN etwas ändern, wenn man nur hartnäckig genug bleibt und nicht aufgibt.

Wir freuen uns sehr für und mit Saied und bedanken uns herzlich bei allen Unterstützer_innen, allen Menschen, die durch ihre Spenden eine Rechtsvertretung für Saied möglich gemacht haben sowie insgesamt bei ALLEN die mitgemacht, mitgeholfen, mitgefühlt und mitgedacht haben!

Saied Bild

flashmob-synbiose1

581579_446974202013208_1107296425_n

IMG_0919

614823_430724346971527_790568088_o

Und jetzt geht die Arbeit weiter für Ibrahim, für den wir dasselbe Ergebnis erreichen wollen!

Ibrahim Bild

Kein Mensch ist illegal!

– Euer Synbiose-Team

Ibrahim

Unsere  Stellungnahme zu Ibrahims Antrag auf Niederlassungsbewilligung  ist heute bei der Fremdenrechtsbehörde eingegangen.

Synbiose - Ibrahim - Niederlassungsbewilligung - Schriftliche Stellungnahme-page-001

Synbiose - Ibrahim - Niederlassungsbewilligung - Schriftliche Stellungnahme-page-002

Synbiose - Ibrahim - Niederlassungsbewilligung - Schriftliche Stellungnahme-page-003

Synbiose - Ibrahim - Niederlassungsbewilligung - Schriftliche Stellungnahme-page-004

Ibrahim

Sitzen an der Stellungnahme zu Ibrahims Niederlassungsbewilligung und argumentieren mit Artikel 8, Europäische Menschenrechtskonvention.

Zitat:

Artikel 8 Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens

(1) Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.

(2) Eine Behörde darf in die Ausübung dieses Rechts nur eingreifen, soweit der Eingriff gesetzlich vorgesehen und in einer demokratischen Gesellschaft notwendig ist für die nationale oder öffentliche Sicherheit, für das wirtschaftliche Wohl des Landes, zur Aufrechterhaltung der Ordnung, zur Verhütung von Straftaten, zum Schutz der Gesundheit oder der Moral oder zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer.“

Updates folgen.

Ibrahim Bild

Performance: Liebe MACHT am 15.05.2013 im Toihaus Salzburg um 20.02 Uhr

Liebe MACHT. Liebe hat viele Facetten: will allein sein, ergibt sich nicht, macht kämpferisch. Blickt sehnsüchtig, träumt engelhaft. Ist grenzenlos.

Liebe MACHT

Liebe MACHT

Ensemble:
Aljona Motreskou, Anna Promegger, Anthony Taufer, Daniel Madzia, Ibrahim Al Obeidi, Johannes Witek, Katrin Reiter, Margarete Wagenhofer, Nina Baminger, Saied Abbas Ahmadi,

Texte von Aljona Motreskou,
Lieder von Margarete Wagenhofer

Eintritt: freiwillige Spenden, die unter anderem dazu verwendet werden unseren Freund_innen im Asylverfahren einen Rechtsbeistand zu sichern.

Bericht auf salzburg24.at über den Flashmob vom 27.03. mit Fotostrecke

Synbiose-Flashmob gegen Asylpolitik am Alten Markt

Nachdem der Iraker Ibrahim Al-Obeidi, Mitglied bei Synbiose, vor kurzem seinen zweiten Negativbescheid erhalten hat, hat der Verein Synbiose am Mittwoch einen Flashmob ins Leben gerufen.

Am Alten Markt versammelten sich einige Mitglieder, um gegen die Ausweisung ihres Mitgliedes zu protestieren. Unter dem Slogan „Was wäre, wenn Minus + Minus PLUS ergibt“ wurde die Intransparenz des Asylsystems auf die Straße gebracht.

In einer friedlichen Kundgebung suchten die Mitglieder mitten im Salzburger Stadtzentrum um Asyl an und die erhaltenen Negativbescheide verwandelten sie ins Positive.

Der Salzburger Integrationsvereins “synbiose – Integrationsprojekt zusammen leben in Salzburg” versucht Immigranten den Einstieg zu erleichtern. Dazu werden Deutschkurse, Theater, Radio und soziale Projekte für und mit AsylwerberInnen in Salzburg veranstaltet.

http://www.salzburg24.at/synbiose-flashmob-gegen-asylpolitik-am-alten-markt/3530947

Flashmob Nr. 3 (9)

Flashmob Nr. 3 (1)

Flashmob Nr. 3 (2)

Flashmob Nr. 3 (3) Flashmob Nr. 3 (4)

Flashmob Nr. 3 (5)

Flashmob Nr. 3 (6)

Flashmob Nr. 3 (7) Flashmob Nr. 3 (8)

(Alle Fotos © FMT-Pictures/ T.A. von http://www.salzburg24.at/synbiose-flashmob-gegen-asylpolitik-am-alten-markt/3530947)

Afghanisches Fest im ABZ

+++ Achtung +++ Achtung +++

Diesen Freitag, den 22.03. ab 18.00 wird es ein Afghanisches Fest im ABZ Itzling geben.

Eintritt ist frei, Getränke und Kuchen gibt es vor Ort.

Außerdem ein Abendprogramm mit Musik und Tanz 😎

Nicht verpassen, die Synbiose-Crew wird selbstverständlich auch vor Ort sein!

Datum: 22.03.

Ort: ABZ, Kirchenstrasse 34, 5020 Salzburg

Zeit: Ab 18.00

Synbiose Flashmob Nr. 3

+++ Achtung +++ Achtung +++

Unser Freund, Kollege und Schüler Ibrahim Al-Obeidi, der aus dem Irak kommt,  hat letzte Woche leider seinen zweiten Negativbescheid erhalten.

Zeit, wieder etwas zu tun und ein Zeichen zu setzen, dass wir NICHT einverstanden sind mit Negativbescheiden, Ausweisung und Abschiebung.

Aus diesem Grund wird der nächste Synbiose-Flashmob am 27.03. stattfinden!

Datum: 27.03.

Zeit: 18.00

Ort: Alter Markt, 5020 Salzburg

Programm: Die (Asyl)Politik sagt „negativ“, der Staat sagt „negativ“, die Polizei sagt „negativ“, das Bundesasylamt sagt „negativ“, der Verfassungsgerichtshof sagt „negativ“, die Fremdenrechtsbehörde sagt „negativ“ … wir sagen POSITIV und zeigen, was wir unter gelebter Integration verstehen: Die vorurteilsfreie Begegnung von Mensch zu Mensch abseits von politischen Begriffen, sozialen Kategorien und Schubladen in Köpfen.

Was wäre, wenn Minus x Minus doch PLUS ergibt. Wäre doch eigentlich logisch oder?

Das wünschen wir uns, weil sich nämlich die Negativ-Welle im Moment auf unberechenbare Weise fortsetzt:

Ibrahim ein wunderbarer Mensch und Freund hat letzte Woche seinen 2. Negativ erhalten … es ist unfassbar – eigentlich und deswegen versuchen wir es mit der Logik, mathematisch betrachtet die einzig richtige Konsequenz.

Kommt vorbei am Mittwoch, den 27.03.2013.
Es wird schlussendlich multipliziert!

Synbiose - Saied und Ibrahim Foto

ibrahim-bild

synbiose flashmob 2

398496_446974352013193_2086911065_n

581579_446974202013208_1107296425_n

Ibrahim + Freundschaftsbaum

Ibrahim

Coming SOON: zusammenLEBEN 10.000 Freund_innen für IBRAHIM.

Am 04.03.2013 hat unser Freund, Kollege und Schüler Ibrahim leider seinen 2. Negativbescheid bekommen.

Er musste 2008 aus dem Irak flüchten und lebt seit 5 Jahren in Österreich, ist seit 2010 Mitglied bei Synbiose, besucht regelmäßig Deutschkurse, ist seit 2010 Mitglied bei KNALSHIEF und hat bei zahlreichen Performances mitgewirkt, …

Wir werden das nicht untätig hinnehmen und alles tun, was wir können, um ihm einen weiteren Aufenthalt in Österreich unter menschenwürdigen Bedingungen zu ermöglichen.

Ibrahim Bild

Ist-Stand und Updates folgen an dieser Stelle und auf Facebook.

Stay tuned.

* * *

Freundschaftsbaum

Unsere Radiosendung „Freundschaftsbaum„, die seit 2011 jeden vierten Dienstag im Monat um 19:06 Uhr  in der Radiofabrik ausgestrahlt wird, sucht neue Mitarbeiter_innen.

Ferhad Haidari, der die Sendung bisher moderiert hat, pausiert bis auf Weiteres und hat die Programmleitung an unsere großartige Kollegin Theresia übergeben.

Interessent_innen,  die sich kreativ als Co-Moderator_innen einbringen und ihre Ideen, Konzepte, Vorstellungen im Radio ausprobieren möchten, bitte bei Theresia melden unter sanaya@gmx.at!

http://radiofabrik.at/programm0/sendungenvona-z/freundschaftsbaum.html

freundschaftsbaum_01_2aacc3f136